Freitag, 06. Dezember 2019

fahrzeuge01

Freitag, 25 Januar 2019 17:19

Jahresrückblick 2018

Gut vier Wochen sind es nun in 2019 und wir können auf ein interessantes und lehrreiches Jahr 2018 zurückblicken. Die Feuerwehr Rieschweiler konnte im vergangen Jahr knapp 30 Einsätze verzeichnen und zahlreiche, vielseitigen Übungen sorgten für einen dauerhaft spannenden Feuerwehralltag. Während der Beginn des Jahres eher stürmisch verlief und die Feuerwehr besonders im Einsatzgebiet Thaleischweiler-Fröschen mehrmals mit Hochwasser zu kämpfen hatte, bot der Sommer schönes Wetter um sich vorallem praktisch weiterzubilden. Neben einem Erste-Hilfe Kurs, den die Kameradinnen und Kameraden bereits im Frühjahr absolvierten, wurde besonders der Bereich Atemschutz verstärkt thematisiert. Dazu trafen sich die Atemschutzgeräteträger mehrmals in gesonderten Übungen und übten vorallem den Umgang mit Material und Gerät. Auch die Kräfte der Schnellen Einsatzgruppe - Verpflegung, die im Jahr 2018 mehrmals im Einsatz waren, trafen sich um Abläufe und Handhabung zu optimieren. Zuletzt sind auch die normalen Dienstabende, an denen Standardszenarien wiederholt wurden, nicht außer Acht zu lassen, da nur auf diese Weise ein reibungloser Einsatzverlauf auch unter schwierigsten Bedingungen gewährleistet werden kann.

Wir danken allen Kameradinnen und Kameraden, die immer wieder ihre Freizeit diesem Ehrenamt widmen und freuen uns auf ein spannendes Jahr 2019.

 

Hier gelangen Sie zur Bildergalerie "Jahresrückblick 2018".

Hier gelangen Sie zum Bericht "Jahresrückblick 2018" der Jugendfeuerwehr Rieschweiler.

 

Kontakt

Feuerwehr Rieschweiler

Wiesenstraße 9
66509 Rieschweiler-Mühlbach

06336/5455 (Gerätehaus, nicht dauerhaft besetzt)
06336/6536 (Wehrführer - Herr Harald Borne)